Über Ju-Jutsu

Seit dem Jahre 1982 wird im Budo Club Hemsbach die Sportart Ju-Jutsu betrieben, am Anfang als reine Selbstverteidigung unter der Federführung des DJB und seit der Gründung des Deutschen Ju-Jutsu (DJJV) Verbandes unter dessen Führung. Mit Achim Hanke hat der Budo Club Hemsbach seit der Abteilungsgründung einen der bekanntesten Trainer zur Verfügung. Angeboten wird das wettkampfspezifische Ju-Jutsu ebenso wie Duo-Wettkampf.
 
Mit Achim Hanke, Franz Groh, Harald Born (zwischenzeitlich Vizepräsident des DJJV), Robert Heberlein, Silke Wagner, Georg Eckel, Kai Stenzel und Julia Eckel kann der Verein auf sehr erfolgreiche Wettkampfsportler auf deutscher und internationaler Ebene zurückblicken, ebenso auf das ehemalige Vizeweltmeister und mehrfache Deutsche Meisterpaar im Duo Frauen (Silke Mundigl/Sonja Wittmann).

Besonders die erfolgreiche Jugendarbeit durch Knut Bacher, Robert Heberlein, Felix Ritter und jetzt Markus Stay brachten ungeahnte Erfolge und dem BC Hemsbach das Privileg des erfolgreichsten Badischen Vereins.

Julia Eckel als dreifache Int. Deutsche Meisterin und mehrfache Deutsche Meisterin ist im Augenblick die Topsportlerin der Abteilung. Seit 2001 gehört Sie der Nationalmannschaft an.

Das bei uns vorhandene Trainerteam (Trainer A, Ju-Jutsu Lehrer, Trainer B und Trainer C) sichert eine gründliche und exakte Ausbildung zu. Es besteht ein festes Lehrprogramm, in welchem sich die Kriterien für die Gürtelprüfungen widerspiegeln.